Hausarztpraxis Am Hexenturm 2, 65510 Idstein
06126/9568811
praxis@dr-riederer-goepfert.de

FSME Impfung

FSME Impfung

Zeckengebiet

In Deutschland dauert die Zeckensaison ungefähr von März bis November. Zeckenstiche sind bei milden Temperaturen allerdings auch auch ganzjährig möglich.

Zecken können verschiedene Krankheiten übertragen. Beispielsweise die Borreliose. Borreliose ist eine bakterielle Infektionskrankheit.

Zecken können aber auch FSME – eine virale Erkrankung – übertragen. FSME heißt „Frühsommer-Meningoenzephalitis“. Hier handelt es sich um eine Gehirn-/Hirnhaut- oder Rückenmarkentzündung, die durch Viren verursacht wird. Diese Viren werden durch Zeckenstiche übertragen.

Gegen FSME können wir etwas tun: wir können impfen!
Nutzen Sie diese Möglichkeit – vor allem, wenn Sie in Zeckengebiete fahren. Sie finden eine immer aktuelle Karte der FSME Gebiete auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne über die FSME Impfung, deren Kosten in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen vollständig übernommen werden.